Bläserklasse

Landesverband der Musikschulen SH: Blickpunkt #2: Bläserklassen

Die Bläserklasse ist ein freiwilliges Angebot und wendet sich an die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen und späteren 6. Klassen.

Die Bläserklasse startet zu Schuljahresbeginn als Gemeinschaftsprojekt der Bruno-Lorenzen-Schule mit der benachbarten Kreismusikschule Schleswig-Flensburg.

· Die Orchesterproben finden dreimal pro Woche vormittags in der BLS statt.

· Der Instrumentalunterricht findet einmal pro Woche vormittags in fünf Kleingruppen in den Räumen der KMS statt.

              Interessiert?

Bläserklasse ….

…..ist Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten wie Flöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Waldhorn, Posaune, Eufonium und Tuba, die von der Schule gegen Gebühr entliehen werden, und Schlagwerk;

…. wird als zweijähriges, verbindliches  Projekt in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg durchgeführt;

… ist eine Unterrichtsform, in der jede Schülerin und jeder Schüler  ohne Vorkenntnisse  ein Blas-instrument  systematisch erlernt  und  von der ersten Stunde an damit im Klassenverband musiziert;

…. ist eine bewährte Methode, die auf motivierende Weise jedem Schüler musikalische und damit auch persönliche Erfolgserlebnisse bietet.

Klassengemeinschaft

Motivation und Anerkennung  in der Klasse gemeinsam erleben ist auch sozialer Erfolg. So ist die Klassengemeinschaft in Bläserklassen durch das gemeinsame Ziel sehr stark, das Lernklima positiv  und erstaunlich aggressionsfrei. Teamfähigkeit wird als wichtige Schlüsselqualifikation spielerisch erworben; einander zuhören, Rücksicht nehmen und sich gegenseitig unterstützen sind bleibende und prägende Erfahrungen. Letztlich ist dies auch Prävention von Gewalt  in der Schule und eine Immunisierung gegen Sinnleere. Dieser Musikunterricht erfüllt damit einen drängenden gesellschaftlichen Auftrag.

Fundierte Ausbildung von Anfang an

Durch die Kooperation mit der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg wird von der ersten Stunde an eine kompetente Kleingruppenbetreuung durch Fachkräfte garantiert.

Das kommt sowohl dem Einzelnen wie auch dem Gesamt-Projekt zugute, denn ein solides Fundament ist die Basis für eine erfolgreiche Orchesterarbeit .

Was kostet die Bläserklasse?

Die monatliche Gebühr  beträgt zur Zeit 35 €.  Darin enthalten sind die Instrumentenausleihe und -versicherung sowie die Gebühr für den Instrumentalunterricht an der Kreismusikschule.

Härtefälle können auf Antrag berücksichtigt werden!